• Stolpriger Auftakt

    grosses BildSpiegelung

    Erste Mannschaft startet ohne zählbares in neue phone porn
    Saison.

    Brannenburg legte los wie die Feuerwehr und konnte sich schon nach wenigen Minuten die ersten Chancen für sich verbuchen. Unsere Jungs kamen dann aber immer besser ins Spiel und konnten durch ein Elfmetertor von Tobias Wöhry in Führung gehen. Maximilian ...(mehr)

  • Derbyerfolg Nummer 3

    grosses BildSpiegelung

    Erste darf sich als inoffizieller Inntal(Vorrundenmeister) bezeichnen.

    Zum letzten Inntal-Derby der Vorrunde war der TSV Brannenburg zu Gast. Für  beide Mannschaften war ein Dreier Pflicht wenn man den Anschluss an die Spitzengruppe nicht verlieren wollte. In der Anfangsviertelstunde fanden  die Gäste etwas besser in die ...(mehr)

  • Scherffes Derby

    grosses BildSpiegelung

    Erste Mannschaft setzt sich souverän im Derby gegen Nußdorf II durch.

    Seit der letzten Heimniederlage gegen Höhenrain geht es langsam bergauf mit der ersten Mannschaft. Erst der überraschende Sieg beim klaren Favoriten TV Feldkirchen mit 3:0 und am vergangenen Wochenende ein knapper aber verdienter 2:1 Erfolg beim TuS ...(mehr)

  • In letzter Minute

    grosses BildSpiegelung

    Erste Mannschaft mit Nervenkrimi im Inntalderby gegen Flintsbach

    Nach dem Auftaktsieg gegen den SV Pang II und einem Unentschieden gegen den TSV Neubeuern (3:3) am vergangenen Wochenende wurde am Mittwoch, 14. August zum dritten Mal in dieser Saison in Oberaudorf gekickt. Gast war der Kreisklassen-Absteiger aus ...(mehr)

  • Wiedererstarkte B-Junioren

    grosses BildSpiegelung

    Dank einer wiedererstarkten Defensive konnten wir einen ungefährdeten Auswärtssieg einfahren. Der gut mitspielende TW Jonas Hager konnte nur in der 15 Min. per Elfmeter bezwungen werden, ansonsten wude der Gegner ein ums andere mal Abseits gestellt. In ...(mehr)

  • Rabenschwarzer Tag

    grosses BildSpiegelung

    Einen Rabenschwarzen Tag erwischten beide Innenverteidiger, die praktisch nicht vorhanden waren und vorne konnte außer Bene Hager niemand den Ball im Tor unterbringen. Wasti Jurkeit (5) und Severin Feuersinger (3)  alleine hätten den Gegner mit ...(mehr)

  • Toller Auftakt

    grosses BildSpiegelung

    ...für unsere B-Jugend.

    Am Sonntag den 21.04 mussten wir bereits um 10:00 beim ESV antreten und prompt waren einige Spieler nicht richtig ausgeschlafen (Maibaumwache und sonstige diverse Ereignisse).

    (mehr)

  • Damen Hinrundenbilanz

    grosses BildSpiegelung

    „Wer aufgehört hat besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein“

    Das erste Halbjahr der Saison 2012/2013 ist vorbei und unsere Damenmannschaft darf auf eine sehr gute Hinrunde zurückblicken.

    In 8 Spielen der Hinrunde und einem vorgezogenem Rückrundenspiel konnte man jeweils ungeschlagen vom Platz gehen.
    (mehr)

  • Über 80 Zuschauer

    grosses BildSpiegelung

    ...beim Spitzenspiel. Technik, Kampfkraft und Leidenschaft gegen Eleganz.

    So hätte man das Spiel des Jahres auch beschreiben können. Top Motiviert aber sehr nervös begannen wir das Spiel und in der 6. war es dann nach einer Unachtsamkeit ( das sollte aber der Einzige Fehler an diesem Abend sein) so weit und die Gäste ...(mehr)

  • Zum richtigen Zeitpunkt

    grosses BildSpiegelung

    Erste Mannschaft fährt wichtige Punkte ein

    Nach dem unrühmlichen Auftritt in Brannenburg musste gegen den SV Bad Feilnbach endlich wieder gepunktet werden. Denn langsam aber sicher muss man das Wort „Abstiegskampf“ in den Mund nehmen. Die Abstiegsränge waren nicht mehr weit entfernt und mit ...(mehr)

Fussball

News | Fußball |

Dienstag, 22. Juli 2014 07:49

Programm der Festwoche 2014


Am Donnerstag, 31. Juli 2014 um 19 Uhr startet die Festwoche des FV Oberaudorf mit einer Sonderveranstaltung - der Kür der Miss Herbstfest 2014. Der traditionelle Bieranstich durch unseren 1. Bürgermeister Hubert Wildgruber erfolgt am Freitag, 1. August um 18.30 Uhr. Das komplette Programm zur diesjährigen Festwoche kann hier als PDF geladen werden.


Fussball

News | Fußball |

Donnerstag, 29. Mai 2014 20:17

Relegationsspiele 1. Mannschaft



Am Freitag, 30. Mai um 18 Uhr ist es soweit, dann ist Anstoß zum Hinspiel gegen den TuS Großkarolinenfeld in der Arena vom FV Oberaudorf! Hier gilt es eine solide Ausgangslage für das Rückspiel, eine Woche später zu schaffen. Über zahlreiche Unterstützung würden wir uns sehr freuen! Also auf gehts... Back mas u!

Das Rückspiel findet eine Woche später, am 6. Juni um 18 Uhr in Großkaro statt.


Fussball

News | Fußball |

Montag, 05. Mai 2014 09:12

Einladung zum Dorfturnier 2014



Der Fußballverein Oberaudorf lädt herzlich ein zu seinem

17. Fußball-Dorfturnier am Samstag, 21. Juni 2014.

für Vereine, Betriebe und Hobby-Mannschaften aus dem
Gemeindebereich Oberaudorf und Mühlbach.

Bitte die neue Regel beachten!
Jede Mannschaft muss mindestens 1 weiblichen Spieler in
jedem Spiel über die gesamte Spieldauer auf dem Feld haben.

Hier könnt ihr euch die Ausschreibung runter laden.


Fussball

News | Fußball |

Freitag, 25. April 2014 07:42

FVO-Junioren sammeln Müll rund um den Floriberg



Noch vor Ostern sammelten die Jugend-Fußballer mit ihren Trainern Müll vom Jugendhaus in Richtung Schweinberg, am und um den Floriberg. Gefunden wurden Autoreifen, rostige Blecheimer und vieles mehr. Mit sechs vollgepackten Müllsäcken kehrten die Sammler zurück. Danach ließen sie sich im Vereinsheim die vom 1. Vorsitzenden Alois Holzmaier gespendete Brotzeit schmecken.


Fussball

News | Fußball |

Dienstag, 25. März 2014 20:48

Ist das der Brückenschlag in die neue Liga?



Noch ist die Brücke ein wenig spröde. Noch muss an dem Mauerwerk Hand angelegt werden. Dennoch: die Spieler der ersten und zweiten Mannschaft des FVO sind sich einig: -  an der Tabellenspitze ist für uns immer ein Platz. Diesen zu besetzen, ist bis Ende Mai das große Ziel. Was fehlt - ist nur noch die Reservierungsgebühr!

In einem viertägigen Trainingslager im kroatischen Küstenort Novigrad rackerten und quälten sich unter den grollenden Befehlen der Trainer Stefan Kolm und Hartl Oberascher (Mr. Bim-Bam) 22 Aufstiegsaspiranten für die nahende  Rückrunde. Mit der bekannten überdeutlichen Ansprache konservierte Torwartfolterer Chris Haydn die Frühform seiner beiden  von der Körpergröße stark abweichenden Torsteher.

Schon in der glitzernden Morgensonne „transpirierten“ beim täglichen „Wach-Auf-Jogging“ die Spieler rund um den grauen Betonklotz des Maestral Hotels mit dem Ziel sich am opulenten Frühstücksbuffet ausgiebig auszuhecheln. Überhaupts war das „Wohlfühlpaket“ für die Kicker aus dem Goldmedaillenort bestens geschnürt: abwechslungsreiches Essen, Baden im warmen Salzwasserpool und für manchen FVO-Crack war das sanfte Kneten der charmanten Physiotherapeutinnen eine willkommener Anlass den Gedanken freien Lauf zu geben. Nur dem umtriebigen „Sportdirektor“ Reinhard Kammerloher war vieles verwehrt: seine körperliche Verfassung (revoltierende Bauchschmerzen  waren jetzt dem Geist überlegen) kapitulierte vor den großen Aufstiegssorgen. 

Ob auf perfekten Kunstrasen oder  knüppelharten Rasenterrain: die FVO-Generäle zogen  ihre Einheiten gnadenlos durch. Spazierend über die Spielfelder grübelten nur die Rekonvaleszenten. Und die Männer der Zweiten verfolgten mit einem leisen Lächeln den Rumpelstilzchen-Tanz ihres hochrot aufgelaufenen “Vorgesetzten“, ohne an der Qualifikation ihres Übungsleiters zu zweifeln. Unter der Leitung eines schon in die Jahre gekommenen Referees testeten sich die Eliten der Zweiten und der Ersten. In einer anberaumten Videokonferenz konnte so mancher sein Defizite, aber auch seine Klasse selbst beurteilen. Ärgerlich war das späte Ausgleichstor gegen einen steirischen Sparringspartner im abschließenden Testspiel (1:1), dass der FVO schon in der 1. Hälfte für sich locker hätte entscheiden müssen. Doch sollte man - war die allgemeine Meinung-  das Spiel nicht überbewerten.

In der Schlussversammlung im hoch auf bestuhlten Konferenzsaal wurde es dann mucks Mäuschen still, als ein nachdenklicher und von persönlichen Gesprächen strapazierter Couch, sein Resümee der Trainingstage verkündigte. Er sprach von Respekt, den man untereinander leben soll, dann von einer Problemzone, die zu hoch aufgehängt sei, die er aber mit dem Wunsch füllte, dass die Spieler dies selbst lösen sollten. Er lobte die Disziplin in den Tagen an der Adria, bekräftigte  die Tatsache, dass der FVO über einen fulminanten Angriff sowie über die stabilste Abwehr in der Liga verfügt und betonte mit deutlichen Worten, dass er in seinen Entscheidungen für die wegweisenden 9 Spiele  nicht mit Überraschungen sparen wird. Schließlich wünschte er unter Applaus seiner „Liebgewonnen“ einen feuchtfröhliche Abschlussnacht.

Und die hatte es in sich, als sich bei „Cuba Libre“ und Tequila der füllige Torwartquäler aufschwang den „FVO-Urschrei“ in das auch von anderen Teams frequentierte Hotelrestaurant zu schmeißen, als hätte irgendein afrikanischer, auf vier Füssen gehender Vorfahre,  ihm zu Seite gestanden.

Der Count-Down war gelaufen. Jetzt liegt es an jedem einzelnen. Dem gibt es nichts mehr hinzuzufügen, vielleicht nur der Satz.   

„Wer seine Ziele nicht an den Sternen festmacht, kommt nicht mal auf den Kirchturm.“


Fussball

News | Fußball |

Montag, 27. Januar 2014 09:10

FVO Skiausflug 2014



Am Samstag, 1. Februar 2014 starten wir um 6.30 Uhr (Abfahrt) nach Schladming zum traditionellen FVO Skiausflug. Geplante Rückfahrt um ca. 17.30 Uhr.

Anmeldungen bei Vorstand Alois Holzmaier (Telefon: +49 (0) 8033 / 97 999 54 oder Handy: +49 (0) 179 / 1 02 72 04). Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung.


© FV Oberaudorf e.V.

TOP